Praxis Oliver Range hat seit 01.03.2024. geschlossen!

1. Wir analysieren Ihre aktuelle Lebenssituation:

Es geht dabei darum, dass Sie Ihren Gedanken, Gefühlen und Wünschen Ausdruck verleihen und Ihre Wahrnehmung teilen können. In unserem vertrauensvollen Gespräch können Sie mir alles erzählen, was Sie belastet und was Sie bewegt.

2. Während des Gespräches werden wir Lösungen erkennen.

Häufig kommen während des ersten Gesprächs Gedanken und Gefühle auf, die vorher noch gar nicht bewusst waren. Ich nehme dabei eine unterstützende Rolle ein, stelle gezielte Fragen und höre Ihnen genau zu.

3. Wer und wie sind Sie wirklich?

Denn oft geht es darum, die eigenen eingefahrenen Muster im Verhalten in Lebenssituationen und Beziehungen zu erkennen und zu akzeptieren, um sie dann zu verändern und neue Erfahrungen zu ermöglichen.

4. Wo wollen Sie hin?

Was sind Ihre konkreten Träume und Ziele? Nur wer ein Ziel hat, kann es auch erreichen.

Damit Ziele die gewünschte Wirkung haben und uns bestmöglichst zum Handeln motivieren, haben sich bestimmte Wohlgeformheitskriterien als äußerst wirkungsvoll erwiesen:

  1. Positiv und konkret fromuliert
  2. Stark motivierende Anziehungskraft
  3. Eindeutig überprüfbar
  4. Zeitpunkt statt Zeitraum
  5. In der Gegenwartsform
  6. Durch den Klienten selbst realisierbar - realistisch
  7. Welchen Preis bist du bereit zu bezahlen
  8. Was wird sich durch das Erreichen des Ziels in deinem Leben verändern
  9. Welche Auswirkungen hat das auf deine sozialen Kontakte
5. Was sollten Sie tun, um Ihr Ziel zu erreichen

Ich werde mit Ihnen gemeinsam über die Möglichkeiten sprechen, wie Sie Ihr Ziel am besten erreichen können und weche Schritte Sie machen sollten, um das Ziel zu erreichen. Es gibt immer eine Lösung!

6. Füllen Sie bitte den Anamnesbogen aus

Damit ich genau weiß, wie es in Ihnen aussieht, ist dieser Annamesebogen die beste Möglichkeit. Er ist streng vertraulich und überhaupt ist Vertrauen die Grundlage jeder Behandlung.

7. Vereinbaren Sie einen Termin

Unterhalb ist das Kontaktformular. Ich freue mich auf Sie!

Was Hypnose wirklich ist und wie sie funktioniert:

Hinweis: Meine Hypnose findet immer in der „Du-Form“ statt. Ich hoffe, das ist okay für Sie. Damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht. Die normale Kommunikation findet schon in der „Sie-Form“ statt – wegen der Distanz zwischen Therapeut und Klient.
  • Du liegst total entspannt auf einer bequemen Liege. Du hörst angenehme, leise und ruhige Musik.
  • Ich erzähle Dir eine wunderschöne Geschichte von einem herrlichen Tag am Strand.
  • Wie von selbst sinkst Du immer tiefer und tiefer in eine wundervolle hypnotische Entspannung.
  • Du willst mir unbedingt zuhören, schweifst aber in Gedanken immer wieder ab.
  • Während Du Dich ich in Deiner Gedankenwelt befindest, ist Dein Unterbewusstsein aufnahmefähig für neue, positivere und bessere Verhaltensweisen
  • … die Du wunschgemäß verändern wolltest … oder solltest … aber auf jeden Fall könntest,
  • So beginnt schon eine erste Transformation zu Deiner erwünschten Lebensveränderung!

Man kann Hypnose als einen veränderten Bewusstseinszustand bezeichnen. Sie haben die Augen geschlossen, erleben eine konzentrierte Entspannung und hören und empfinden alles noch viel intensiver.

Viele denken auch, es sei eine Art Schlaf oder Traum und damit haben sie nicht ganz Unrecht, denn die Hypnose verdankt ja auch ihren Namen dem griechischen Gott des Schlafes: „HYPNOS“

Doch mit den gewohnten nächtlichen Schlaf- oder Traumphasen hat die Hypnose nichts zu tun. Sie ist so etwas wie ein Tagtraum.

Wenn wir zum Beispiel mit dem Auto fahren und gar nicht wissen, wie wir jetzt eigentlich genau an unser Ziel gekommen sind und die wunderschöne Landschaft um uns herum gar nicht so richtig wahr genommen haben … ob als Fahrer oder als Beifahrer.

Ob jemand wirklich drin war oder es sich nur eingebildet hat und es sich für ihn so angefühlt hat … ist völlig egal.
Es kann aber auch eine gedankliche wundervolle Reise an einen anderen wunderschönen Ort sein, an dem Sie sich so richtig entspannen und wohlfühlen können.

Die erste Hypnose ist somit wie eine Wellness-Massage für Körper, Geist und Seele!

Sie wirkt auch bei jedem Menschen ein bisschen anders und ich kann auch nicht sagen, wann sie beginnt oder wann sie wieder aufhört. Sie funktioniert auch bei jedem, den ich hypnotisiere … weil ich davon überzeut bin.

In den nachfolgenden Terminen kann ich dann auch tiefer gehen. Ich kann neue ungewöhnliche Erfahrungen im Trance-Zustand vermitteln, um alte Muster zu durchbrechen.

Hypnose ist ein Prozess!

Die Basis für eine transformierende Therapie ist immer das Vertrauen zwischen dem Therapeuten und der Klientin oder dem Klienten. Dieses Vertrauen sollte von Anfang an da sein, deswegen bin ich auch mit meiner Lebensgeschichte relativ offen.

Ehrlichkeit und Offenheit schafft Vertrauen.

Wenn notwendig, werde ich Sie auch in eine Reise in die Kindheit oder auch in ein früheres Leben begleiten. Das mach ich aber selten, da ich ja Ihre Gegenwart verbessern möchte. Es gibt aber durchaus Versprechen und Programmierungen aus früheren Leben.

Man sieht ja immer wieder, dass Menschen im Fernsehen sich unter Hypnose zum Deppen machen. Das ist die sogenannte Showhypnose. Dort werden leicht beeinflussbare Menschen, die sich zudem noch gerne öffentlich darstellen wollen, vorher ausgesucht. Wenn sie nicht mitmachen würden, wäre ein anderer Kandidat an der Reihe … und dann wäre es vorbei mit der lang ersehnten Anerkennung.

Insofern braucht man vor einer Hypnose keine Angst haben, da man immer nur das tut, was man auch tun möchte! Bei den meisten Hypnosetherapien von mir müssen Sie nicht sprechen, sondern einfach nur genießen.

Wie arbeite ich bei einer Hypnose?

Ich sehe bei meiner Arbeit immer jeden, der zu mir kommt, als psychisch gesunden und liebevollen Menschen, der nur von seinem Weg etwas abgekommen ist. Das ist Voraussetzung für die Veränderung. Natürlich hat jeder seine Stärken oder Schwächen … allerdings beschäftige ich mich in meinen Hypnosen überwiegend mit den Stärken.

Dafür ist die Hypnosetherapie am besten geeignet!

Mit Hypnose kann ich auch Ihre persönlichen Stärken aktivieren:

Nehmen wir an, Sie haben ein „unlösbares“ Problem und wissen im Moment nicht, wie Sie es bewältigen können.
Natürlich steckt die Lösung für dieses Problem in Ihnen selbst, aber Sie sehen sie einfach nicht.
In meinen Hypnosen zeige ich Ihnen einen Weg zu Ihrer Lösung, weil Ihr Ego meine Lösung oft nicht annehmen kann.
Dazu brauchen Sie nur ein entspanntes und vertrauensvolles Umfeld, um die in Ihnen schlummernde Lösung zu erkennen.
Ich arbeite nach folgenden anthropologischen Grundsätzen:
  • Jeder Mensch ist einzigartig
  • Sein Unbewusstes ist seine persönliche Ressource
  • Trance ist eine natürliche Ressource
  • Jeder Mensch kann sich verändern

Ich nutze dabei folgende Möglichkeiten:

  • Sich einstellen auf sein Gegenüber
  • Metaphern und Anekdoten
  • Utilisation
  • Ungewöhnliche Aufgaben
  • Minimale Veränderungen
  • Den eigenen Ausdruck variieren
  • Rekonstruktion

Meine Preise für meine Therapie sehen wie folgt aus:

  • In der Praxis: 95 €
  • In der Online-Therapie: 80€ – 95€
  • Bei Ihnen zuhause: 120 €

Kassenabrechnung von Hypnose

Grundsätzlich kann mit der gesetzlichen Krankenkasse nur derjenige abrechnen, der über eine Kassenzulassung verfügt.
Die gesetzlichen Krankenkassen haben ein strenges Regelment, das ganz klare Voraussetzungen zugrundelegt.

In der Regel können nur Ärzte und Psychotherapeuten mit einer Approbation eine Kassenzulassung für die Hypnose erlangen. Diese sind aber zumeist nicht sonderlich interessiert daran, da die Kassen für die Hypnose verhältnismäßig wenig leisten und somit die Privat-Abrechnung sinnvoller ist.

Eine Kassenzulassung für die gesetzlichen Krankenkassen wie sie z. B. bei Massage- oder Physiotherapiepraxen üblich ist ohne dass der Hypnotiseur Arzt oder Psychotherapeut ist oder eine berufliche Spezialisierung z.B. als Ergotherapeut hat, die es ihm ermöglicht, unter bestimmten Bedingungen mit Kassen abzurechnen, gibt es nicht.

Heilpraktiker bzw. Heilpraktiker Psychotherapie können wie Ärzte und Psychotherapeuten auch mit manchen privaten Krankenkassen abrechnen, aber auch sie bekommen die Hypnose in der Regel nicht von den gesetzlichen Kassen erstattet (Ausnahme könnte höchstens eine besondere medizinische Notwendigkeit sein, die aber mit der gesetzlichen Kasse im Einzelfall direkt zu klären ist). Ob und wie viel eine private Kasse in Bezug auf Hypnose erstattet ist vom jeweiligen Versicherungstarif abhängig, in dem der Klient versichert ist. Diese Tarife können sich von Art und Umfang deutlich unterscheiden. Es können also keine pauschalen Aussagen getroffen werden, in welchem Rahmen private Kassen leisten.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner